Mit Winamp senden

Normalerweise nutze ich persönlich den Sam, aber einige DJs von uns verwenden den Winamp Player.  Der Winamp Player ist  neben Media Player der gängigste. Um mit dem Winamp zu senden braucht Ihr eine wirklich schnelle Internetleitung.  Außer mit Winamp 3. Version funktioniert es mit allen. Wenn Ihr Euch also die aktuelle Version drauf ladet, solltet Ihr dies anstatt auf C auf  D speichern. Ich persönlich speichere alles fürs Senden auf D, da ich meine Festplatte schon einige Male komplett formatieren musste.Winamp funktioniert mit Shoutcast. Den könnt Ihr folgendermaßen aktivieren: Ihr klickt ganz links oben auf  Hauptmenü. Dort geht Ihr auf Optionen. Jetzt öffnet sich ein anderes Menü, und dort klickt Ihr Preferences an. Das Menu Winamp Preferences wird jetzt geöffnet. Klickt dann auf DSP Effekt.

Um den Shoutcast zu konfigurieren, und Eure Daten einzugeben, klickt Ihr in Shoutcast Source Output an.  Jetzt gebt Ihr in Adress die Server IP, oder den Hostname an. Vergesst nicht, Euer Passwort einzugeben.  Jetzt auf Yellowpage klicken. Unter Discription gebt Ihr den Namen des Radios ein, bei URL die Internetadresse. In Genre könnt Ihr eintragen, welche Musik Ihr spielt. Also z.B. Volksmusik, Jazz, Pop, o.ä. Die Felder AIM, ICQ, IRC sind Eure Messenger. Ihr könnt dort Eure Kontaktdaten eintragen, müsst aber nicht. Wenn Ihr das Radio auf der Liste des Shoutcasts sehen wollt, macht einfach einen Haken bei Make this public. Wollt ihr noch, dass Eure gespielten Titel angezeigt werden, setzt noch ein Häkchen in Enable Title Updates, und vergesst die Auto Felder nicht.

Jetzt klickt Ihr auf Encoder. Da muss standartmäßig  unter Encoder Typ MP3 eingestellt sein. Diese Einstellung lasst Ihr so. Unter Encoder Settings könnt Ihr die Bitrate einstellen. Je mehr Bytes, umso besser die Qualität. Allerdings könnt Ihr nur die maximale Bitrate nehmen, wie Ihr sie auf Eurem Server habt.  Nehmt Ihr mehr, wird alles gestoppt. Habt Ihr die richtigen Bytes eingestellt, geht Ihr auf Input. Unter Input Devices ist automatisch Winamp (Recommended) eingestellt. Das lasst Ihr so.  Wenn Ihr ein Mikrophon verwenden möchtet, schließt das am Mic In Eingang Eurer Soundkarte an, oder Line Input, wenn Ihr eine externe Quelle, also z.B. ein Mischpult verwenden wollt.

Jetzt braucht Ihr nur noch einen Titel im Winamp einzugeben, und zu starten. Dann geht Ihr im Shoutcast Source auf Output, und klickt Connect an. Winamp stellt jetzt eine Verbindung her, und  spielt Eure Musik. Wenn Ihr jetzt auf Status schaut, bewegt sich da was. Diese Zahlen zeigen die bereits gesendeten Bytes an.

Viel Spaß wünscht Euch,

DJ-Wildekatze

www.radio-megasound.de

Tags: , , , ,

Shoutcast Server

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.