Richtige Einstellungen bei Sam Broadcaster

Öffnet  SAM Broadcaster. Geht auf Desktop C, und auf Playlist. Dann Content anklicken. Klickt Sound FX und Sound FX All an. Über das grüne + werden die Titel in den SAM geladen. Nun braucht Ihr die Titel nur noch anklicken und sie werden abgespielt!

Wie werden die Fenster im Sam 3 angezeigt

SAM 3 Broadcaster öffnen, im Menü-Bereich auf Window.  Damit werden  die einzelnen Fenster ausgewählt. Schaut aber unbedingt nach, in welchem Desktop Ihr seid!!!!
Ein Haken zeigt an, welches Fenster Ihr sehen könnt.

Richtige Einstellung des Mikrophons

Während Eurer Sendung sollte das Mikro permanent an sein. Das seht Ihr an der grünen LED  Mic off – Mic on sehen, und kontrollieren.  Diese Einstellungen lassen sich aber  nur im ausgeschalteten Zustand konfigurieren.
Sollte das Mikro dauernd an sein, dann könnt Ihr das mit Lock Talk regeln, indem Ihr darauf klickt, bis die grüne LED aus ist.
Um reden zu können, müsst Ihr dann auf Press to Talk klicken. Bleibt solange drauf, bis Ihr alles gesagt habt.
Habt Ihr etwas mehr zu sagen, dann solltet Ihr Lock Talk nutzen. Seid Ihr dann fertig, vergesst nicht, ihn dann sofort wieder abzuschalten, da ansonsten keine Musik gehört werden kann. Auch peinliche Situationen lassen sich so vermeiden. Mir ist das mal passiert Ich habe vergessen, den Lock Talk abzuschalten, und im TS über Jemanden hergezogen. Ging natürlich alles über Stream.

Wenn Musiktitel in die Queue gezogen wurden, macht SAM Unordnung.

Lach. SAM ist kein Störenfried, sondern Ihr habt lediglich bereits hochgeladene Ordner verschoben, oder umbenannt. Dann kann SAM die nicht mehr lesen, und erkennen. Das ist z.B. der Ordner “Playlist heute”. Den habt Ihr auf C gespeichert, und schon hochgeladen. Jetzt verschiebt Ihr diesen Ordner in D, und schon hat SAM ein Problem.
Ich erstelle verschiedene Ordner, und lade dann nur die neuen hoch.
Auch solltet Ihr Euch eine Playliste anfertigen, dann im Queue auf die Diskette klicken und  abspeichern.

Wie kann eine Playliste erstellt und gespeichert werden?

Geht in Sam Broadcaster auf das Queue Fenster, und ladet alle Titel rein, die  Ihr hinzufügen wollt. Dann auf das Diskettensymbol, ein Speicherort suchen, und fertig!
Nun habt Ihr eine M3U Datei erstellt. Diese lässt sich jetzt immer wieder laden und benutzen. M3U Listen eignen sich auch für andere Anwendungen, wie zum Beispiel Winamp.

Wie kann die Hörerzahl festgestellt werden?

Im SAM Boradcaster auf Config. Es öffnet sich ein neues Fenster, dort klickt Ihr auf  Statistic relays. Unter dem roten Pfeil 2 findet Ihr das Kontextmenü. Jetzt wählt Ihr mit dem roten Pfeil 3 New aus. Im nächsten Fenster wird das Plugin ausgewählt. Normalerweise ist das immer  Shoutcast statistic relay. Hier tragt Ihr die Daten Eures Anbieters ein.
HOST = IP Adresse Eures Radio Streams.
PORT = Port Eures  Radio Streams.
Passwort = Passwort Eures Radio Streams.

Jetzt mit OK bestätigen.

Auch könnt Ihr noch die Farbe der Grafikanzeige Color on graph im SAM ändern, und entscheiden, ob die Anzeige im Internet auf Audio Realm  ausgestrahlt werden soll oder nicht.
Kein Haken = auf Audio Realm ausstrahlen
Haken drin = nicht auf Audio Realm ausstrahlen

Sich selber hören, wenn Mikrophon an ist. Wie Abhilfe schaffen?

Im SAM Broadcaster auf  Config , links Audio Mixer Pipeline anklicken, und Voice FX destination auf Encoder stellen. Dann OK, SAM zumachen, und wieder starten.

Sam hat alles doppelt und dreifach in der Playliste gespeichert. Wie wird das gelöscht?

Das passiert, wenn Ihr wie schon oben erwähnt, Eure Musik verschoben, oder an einem anderen Ort gespeichert habt.  In Eurer Datenbank, werden alle Informationen der vorhandenen Titel auf den Festplatten gespeichert.  Löscht einfach die komplette Musik aus dem SAM, und ladet sie wieder hoch.
Dazu geht ihr in der in Playlist  auf  Music All.  Jetzt alle Titel markieren. Dazu haltet Ihr die Shift Taste gedrückt, und drückt parallel auf den Pfeil nach unten bis alle Lieder markiert sind. Drückt das rote Minus, wählt Delete from all aus, und lade alles wieder rein.

Wie kann die History gelöscht werden?

Um die History komplett zu löschen, sind zwei Anwendungen nötig. Als erstes im Menü auf  Tools, dann Maintenance und zum Löschen Clear history. Zweitens:  Wenn das History Fenster noch offen ist, auf Window, Häkchen einmal raus. Jetzt muss das Fenster verschwunden sein. Dann Häkchen wieder rein, das Fenster taucht wieder auf. Jetzt könnt Ihr erst sehen, dass alles komplett gelöscht wurde.

Wieso dauert es solange bis man mich hört, z.B. wenn ich etwas vorlese, oder mitsinge?

Das hat damit zu tun, dass Ihr eine Verbindung zu einem anderen Server aufgebaut habt, sowie an der Übertragungsgeschwindigkeit des Internets.

Richtige Einstellung der Soundkarte
Zuerst geht Ihr ins Configurationsfenster in SAM. Dann Window Voice FX auf Config. Voice FX Configuration öffnet sich. Unter Record Soundcard device Reiter öffnen, und findet dort Eure Soundkarte.

Wie während des Sprechens die Hintergrundmusik lauter oder leiser machen?


Ihr benötigt dazu  Voice FX Configuration. Klickt in SAM-Broadcaster, Window Voice FX auf Config. Jetzt ist Voice FX Configuration geöffnet. Rechts seht Ihr jetzt Level. Hier stellt Ihr die Hintergrundmusik lauter oder leiser.  Aber achtet unbedingt auf die Prozentzahl. Je höher Ihr die einstellt, umso leiser ist die Musik. Je geringer, umso lauter.

Wie mit SAM Sendungen aufnehmen oder einfach nur mitschneiden


Wenn Ihr Eure Sendung aufnehmen, oder mitschneiden wollt, was Ihr gerade hört, könnt Ihr SAM prima  als Aufnahmegerät verwenden.
Zuerst bestimmt Ihr, wo Eure Aufnahmen gespeichert werden sollen. Dafür geht Ihr  in die Einstellungen Eurer Streamdaten, und klickt  den Stream an, auf dem  gesendet werden soll. Dann auf die Schaltfläche  Configure currently selected encoder.
Jetzt muss ein neues Fenster aufgehen, das Euch alle Streamangaben anzeigt. Klickt auf Stream Archive, setzt ein Häkchen  in Save stream to file. Jetzt  öffnen sich weitere Schaltflächen und Eingabemasken im selben Fenster. Jetzt müsst Ihr noch den richtigen Speicherort auf Eurer Festplatte bestimmen,  klickt dazu rechts neben der Eingabemaske für Filename auf das gelbe Ordnersymbol.
Jetzt muss sich ein Explorerfenster öffnen. In dem legt Ihr fest, wo Ihr Eure Aufnahme/Mitschnitt speichern wollt. Am besten legt Ihr noch einen Namen fest.
Bevor Ihr auf Sendung geht, klickt auf den  roten kleinen Kreis. Damit startet Ihr die Aufnahme.
Wollt Ihr einfach nur das aufnehmen/mitschneiden, was Ihr gerade über Eure Soundkarte hört, dann klickt einfach auf den roten Kreis, ohne auf den Stream zu gehen.

Viel Spaß wünscht Euch Eure

DJ-Wildekatze

www.radio-megasound.de

Tags: , , , , ,

Shoutcast Server

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.