Archiv für November 2010

Wie Musik unseren Alltag beeinflusst

Samstag, 13. November 2010

Wie Musik unseren Alltag beeinflusst.

Ohne Musik geht heutzutage gar nichts mehr. Und manchmal hört man gewisse Musik nicht mehr, weil man sich einfach daran gewöhnt hat.

Es ist sehr interessant, wenn man durch die Stadt geht, oder in Geschäfte geht und man bewusst die Musik hört. Man glaubt gar nicht, wo man alles Musik hört. Zum Beispiel im Einkaufszentrum. In den meisten Einkaufszentren läuft Musik schon im Eingangsbereich. Und in den einzelnen Shops läuft auch Musik, natürlich andere. Aber warum ist das eigentlich so? Laut Studien werden die Menschen durch Musik angeregt einzukaufen. Nur, stimmt das eigentlich? Lassen wir uns wirklich durch Musik manipulieren? Ist es wirklich so, dass wir ohne Musik weniger einkaufen würden?

Nun, laut den Studien liegt die Erklärung darin, dass die Musik einem ein Gefühl des Wohlfühlens gibt. Und wo man sich wohl fühlt, bleibt man auch länger. Die Tatsache, dass man manche Musik gar nicht mehr bewusst wahr nimmt liegt daran, dass wir uns daran gewöhnt haben. Was in gewisser Weise schade ist. Denn Musik ist eine Kunst. Und wenn man sich daran gewöhnt, dann wird es schnell als selbstverständlich angesehen und man sieht die Kunst nicht mehr darin.

Es ist schon verrückt, wie sehr wir uns an Musik und Lärm heutzutage gewöhnt haben. Denn wenn man sich irgendwo hinsetzt wo es ganz ruhig ist, dann merkt man am Anfang direkt, dass etwas fehlt. Man weiß nicht direkt was es ist, aber man spürt es. Erst mit ein wenig Übung kann man die Ruhe genießen. Und das ist doch in gewisser Weise schade.

Daher mal ein Tipp: Versucht mal eure Umwelt bewusst wahr zu nehmen. Ihr werdet Dinge sehen, und auch hören, die ihr bis dahin nicht gehört oder gesehen habt. Die Welt wird so noch viel interessanter und vielseitiger.

In diesem Sinne,

Euer DJ TexMurphy / www.radio-diamonds.de